100/100
Falstaff
100/100
The Wine Advocate
96/100
Wine Enthusiast
98/100
Wine Spectator
100/100
James Suckling
98/100
Decanter
19/20
Rene Gabriél
97/100+
Antonio Galloni/Vinous
19/20
Jancis Robinson
97/100
Neil Martin
2009 Haut Brion
Chateau Haut Brion, Frankreich
46 % Merlot, 40 % Cabernet Franc, 14 % Cabernet Franc. 47 hl/ha. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Um Nuancen dunkler als Mission. Delikates Schwarzbeerenbouquet, Lakritze, Korinthen, Rauch und Sommertrüffelnoten, im Untergrund tief schürfende Teernuancen, zeigt sich barock im Ansatz. Im Gaumen klassisch, hoch fein, elegante Tannine die sich schon jetzt mit dem fülligen Körper in einer wunderschönen Harmonie zeigen, extrem viel Lakritze auf der noch leicht mehligen Zunge, wenn man hier jetzt noch das süssliche Holz der noch kommenden Barrique dazu rechnet, dann landet man hier in einer Kombination 1985, 2000 und 2005. Spuren von 1982 und 1989 findet man nicht, weil hier die dörrige Hitze drin fehlt. Also ein beruhigender Klassiker im ganz grossen Stil der vielleicht einmal die Maximalpunktezahl erreicht. (19/20). 13: Sattes, dichtes Purpur mit violetten und fast schwarzen Reflexen. Dezentes, feines Bouquet, Tabak, Palisandernoten, Zedern, Spuren von floralem Schimmer, wirkt delikat aber lässt an Druck – von der Jahrgangsvorlage her – missen. Bereits die Nase mag er nicht mit anderen, ganz grossen Haut-Brion-Jahrgängen (beispielsweise 1989 & 2005) mithalten. Im Gaumen dicht, feine Fleischrationen, dezent mürbe Tannine, ausgeglichene, aber doch fordernde Adstringenz. Irgendwie fehlt hier die Musik zum ganz grossen Jahrgangskonzert im direkten Vergleich zu seinen Nebenbuhlern der gleichen Preiskategorie.

19/20 Rene Gabriel
1.090,00 €
ODER
Alle Preise inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Gratislieferung nach Österreich ab € 99.- Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
100381
Alkoholgehalt
14 %
Menge
0,75 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 1.453,33
Sorte(n)
Cuvee
Herkunft
Frankreich / Bordeaux
enthält Sulfite
46 % Merlot, 40 % Cabernet Franc, 14 % Cabernet Franc. 47 hl/ha. Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Um Nuancen dunkler als Mission. Delikates Schwarzbeerenbouquet, Lakritze, Korinthen, Rauch und Sommertrüffelnoten, im Untergrund tief schürfende Teernuancen, zeigt sich barock im Ansatz. Im Gaumen klassisch, hoch fein, elegante Tannine die sich schon jetzt mit dem fülligen Körper in einer wunderschönen Harmonie zeigen, extrem viel Lakritze auf der noch leicht mehligen Zunge, wenn man hier jetzt noch das süssliche Holz der noch kommenden Barrique dazu rechnet, dann landet man hier in einer Kombination 1985, 2000 und 2005. Spuren von 1982 und 1989 findet man nicht, weil hier die dörrige Hitze drin fehlt. Also ein beruhigender Klassiker im ganz grossen Stil der vielleicht einmal die Maximalpunktezahl erreicht. (19/20). 13: Sattes, dichtes Purpur mit violetten und fast schwarzen Reflexen. Dezentes, feines Bouquet, Tabak, Palisandernoten, Zedern, Spuren von floralem Schimmer, wirkt delikat aber lässt an Druck – von der Jahrgangsvorlage her – missen. Bereits die Nase mag er nicht mit anderen, ganz grossen Haut-Brion-Jahrgängen (beispielsweise 1989 & 2005) mithalten. Im Gaumen dicht, feine Fleischrationen, dezent mürbe Tannine, ausgeglichene, aber doch fordernde Adstringenz. Irgendwie fehlt hier die Musik zum ganz grossen Jahrgangskonzert im direkten Vergleich zu seinen Nebenbuhlern der gleichen Preiskategorie.

19/20 Rene Gabriel
ArtikelNr.
100381
Alkoholgehalt
14,0000
Menge
0,75 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 1.453,33
Sorte(n)
Cuvee
Herkunft
Frankreich / Bordeaux
enthält Sulfite

Kürzlich angesehen: