98/100
Falstaff
96/100
The Wine Advocate
99/100
Wine Enthusiast
98/100
Wine Spectator
100/100
James Suckling
100/100
Decanter
20/20
Rene Gabriél
2005 Lafite Rothschild
Chateau Lafite Rothschild, Frankreich
88.8 % Cabernet Sauvignon, 10.7 % Merlot. 0.5 % Petit Verdot. Sehr dunkles Violett-Grand mit schwarzen Reflexen in der Mitte. Verhaltenes, noch defensives Bouquet, viel Schwarztee, Lakritze, kleine, reife schwarze Beeren, dunkles Malz und schwarze Edelhölzer, wirkt nobel aber irgendwie erst in den Startlöchern. Im Gaumenhoch fein, perfekt gegliedert, die ganze Aromatik im schwarzen Bereich, wieder Edelhölzer, Darjeeling, Teenoten, extrem konzentriert und doch fein. Irgendwie in Pauillac eine Extraklasse darstellend und momentan der absolute Leader im nördlichen Médoc. Ein dramatischer Lafite, der für sein eigenes Weingut Geschichte schreiben wird. (20/20). Der letzte Wein um Mitternacht an der Lafiteprobe in Klosters. Leuchtendes Granat mit schöner, satter Tiefe, noch lila Reflexe am Rand zeigend. Royales Bouquet, delikat, vielschichtig, hoch reifen, parfümierten Cabernet zeigend, dies in Form von Cassisnoten, Heidelbeeren und blühendem Brombeerstrauch, ein Hauch Vanillin und Caramel füllt das Nasenbild an. Im Gaumen eine zarte Versuchung des ersten Momentes, wahrlich seidige Tannine und mit Finessen, gebündeltes Finale. Selten habe ich von einem viel zu jungen Bordeaux einen derartig unbereuten, grossen Schluck getrunken. Bewegendes Jugendsünde-Erlebnis!

20/20 Rene Gabriel
1.290,00 €

Nur noch 1 auf Lager

ODER
Alle Preise inkl. MwSt.

Verfügbarkeit: Auf Lager

Gratislieferung nach Österreich ab € 99.- Gratislieferung nach Deutschland ab € 150.-
ArtikelNr.
100398
Alkoholgehalt
13 %
Menge
0,75 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 1.720,00
Sorte(n)
Cuvee
Herkunft
Frankreich / Bordeaux
enthält Sulfite
88.8 % Cabernet Sauvignon, 10.7 % Merlot. 0.5 % Petit Verdot. Sehr dunkles Violett-Grand mit schwarzen Reflexen in der Mitte. Verhaltenes, noch defensives Bouquet, viel Schwarztee, Lakritze, kleine, reife schwarze Beeren, dunkles Malz und schwarze Edelhölzer, wirkt nobel aber irgendwie erst in den Startlöchern. Im Gaumenhoch fein, perfekt gegliedert, die ganze Aromatik im schwarzen Bereich, wieder Edelhölzer, Darjeeling, Teenoten, extrem konzentriert und doch fein. Irgendwie in Pauillac eine Extraklasse darstellend und momentan der absolute Leader im nördlichen Médoc. Ein dramatischer Lafite, der für sein eigenes Weingut Geschichte schreiben wird. (20/20). Der letzte Wein um Mitternacht an der Lafiteprobe in Klosters. Leuchtendes Granat mit schöner, satter Tiefe, noch lila Reflexe am Rand zeigend. Royales Bouquet, delikat, vielschichtig, hoch reifen, parfümierten Cabernet zeigend, dies in Form von Cassisnoten, Heidelbeeren und blühendem Brombeerstrauch, ein Hauch Vanillin und Caramel füllt das Nasenbild an. Im Gaumen eine zarte Versuchung des ersten Momentes, wahrlich seidige Tannine und mit Finessen, gebündeltes Finale. Selten habe ich von einem viel zu jungen Bordeaux einen derartig unbereuten, grossen Schluck getrunken. Bewegendes Jugendsünde-Erlebnis!

20/20 Rene Gabriel
ArtikelNr.
100398
Alkoholgehalt
13,0000
Menge
0,75 l
Verpackungseinheit
Flasche
Preis pro Liter
€ 1.720,00
Sorte(n)
Cuvee
Herkunft
Frankreich / Bordeaux
enthält Sulfite

Kürzlich angesehen: