Gratis Lieferung ab 99€
nach Österreich
Gratis Lieferung ab 150€
nach Deutschland
Internationales handverlesenes
Weinsortiment

Bordeaux Subskription 2020

Sehr geehrte Damen & Herren,

auch dieses Jahr engagieren wir uns wieder bei der Bordeaux Subskription. Im Angebot befindet sich der mit einigen Vorschusslorbeeren bedachte Jahrgang 2020.

Nach 2018 und 2019 präsentiert sich 2020 als Dritter ausgezeichneter Jahrgang in Folge. Es wird bereits von einer Trilogie an großen Jahrgängen gesprochen. Nach der erneut im Home Office stattgefundenen Verkostung von mehr als 500 Weinen kann dieses Urteil zum Großteil bestätigt werden. Für einen großen Jahrgang fehlt es zwar etwas an Homogenität, nichts des do trotz findet man eine Vielzahl an guten Weine in den verschiedensten Preis-klassen. Im ewigen Vergleich, haben die Weine des rechten Ufers die Nase in diesem Jahrgang eine Spur voran.

Auch der Jahrgang 2020 wurde geprägt von den Auswirkungen der COVID-19 Gesundheitskriese. Speziell das Organisieren der Arbeiten im Weingarten während des Jahres und die Weinlese im Herbst im speziellen stellten die Chateaus vor neue Herausforderungen. Einerseits auf Grund der sanitären Voraussetzungen als auch bei der ausreichenden Verfügbarkeit der Mitarbeiter. So manche Bürokraft half in diesem Jahr auch im Weingarten aus.

Ein Regenreicher Winter 2019 füllte die Wasserreserven im Boden auf, das anschließende warme Frühjahr kündigte eine frühe Ernte an. Die Blüte erfolgte Ende Mai unter warmen und trockenen Bedingungen. Im Juni trübte sich das Wetter ein und es kam vermehrt zu Regenfällen welche die Mehltaugefahr erhöhten. Viele Winzer konnten hier ihre Erfahrungen aus dem Jahr 2018 nutzen und die Problematik wurde so überwiegend gut gemeistert. Ab Mitte Juni herrschte dann eine fast 2 Monatige Trockenphase (der Julie war der trockenste seit 1959) hier machten sich die Wasserreserven des Winters und Frühjahrs in den entsprechenden Terroirs bezahlt. Speziell die Wasserspeichernden Ton und Lehmböden hatten hier einen Vorteil Die Merlot Ernte begann um den 10. September und konnte unter nahezu idealen Bedingungen eingebracht werden, ab Mitte des Monats wurde das Wetter ungemütlicher, was die Cabernet Ernte beeinflusste. Die Qualitäten sind hier von guter bis sehr guter Qualität, jedoch etwas variabler als beim Merlot.

Die Ernte fiel mit ca. 440 Millionen Liter um 10% geringer als die letzten beiden Jahrgänge aus, ein Argument welches für mögliche Preiserhöhungen gerne angeführt wird.

Stilistisch präsentieren sich die Weine als Mischung aus 2018 und 2019. Man findet einerseits eine reife, einladende, eher ins schwarzbeerige tendierende Frucht, aber vor allem auch eine gute Frische, trotz des warmen Jahrgangs, sowie elegante, reife Tannine. Stépanie de Boüard-Rivoal (Chateau Angelus) bezeichnet den Jahrgang als „bemerkenswert und reichhaltig, als perfekte Synthese der beiden Vorgänger“. Philippe Bascaules von Chateau Margaux merkt die hohe Qualität der Merlots an und hebt die Balance und Frische seiner Weine lobend hervor. Wichtig anzumerken sei hier auch der anhaltende Trend zur besonneneren Vinifikation, speziell in Saint Emilion.

2020 präsentiert sich final gesehen als Merlot Jahrgang bzw. als ausgezeichneter Jahrgang für die besten Terroirs.

Für weitere Fragen zum Jahrgang, oder speziellen Weinen stehe ich natürlich gerne zu ihrer Verfügung! Gerne können Sie uns auch eine Wunschliste der für Sie interessanten Weine zukommen lassen, wir kontaktieren Sie dann umgehend sobald wir etwas anbieten können.

Mit besten Grüßen,

Hans Martin Gesellmann
Portfolio Manager

Jetzt entdecken

Bordeaux 2020

mehr
95-97/100
Falstaff
98-100/100
The Wine Advocate
98-99/100
James Suckling
95-97/100+
Jeb Dunnuck
97/100
Decanter
96-98/100
Antonio Galloni/Vinous
18/20
Jancis Robinson
19/20
Schweizerische Weinzeitung
95-97/100
Neil Martin
weitere Bewertungen
Chateau Angelus
2020 Angelus
Frankreich
0,75 l

354,00 €*

95-97/100
Falstaff
98/100
Decanter
17/20
Jancis Robinson
Chateau Cheval Blanc
2020 Cheval Blanc
Frankreich
0,75 l

540,00 €*

91-92/100
James Suckling
94-96/100
Jeb Dunnuck
95-97/100
Antonio Galloni/Vinous
18/20
Schweizerische Weinzeitung
weitere Bewertungen
Chateau Petit Gravet Aine
2020 Petit Gravet Aine
Frankreich
0,75 l

37,50 €*